Erfahrungen anderer Personen

Amethyst

Kerstin K.: Ich kann die Ketten nicht spüren. Ich gehe danach, was ich schön finde. Stefans Ketten haben wirklich wunderschöne Farben, Dieser Amethyst – ich liebe ihn. Oder der Karneol, wenn man den gegen’s Licht hält – das wunderschönenste Orange.  Jedenfalls habe ich jetzt die Amethystkette von Stefan eine ganze Weile  getragen und er fragte mich vor kurzen, ob sich nicht irgendwas bei mir in dieser Zeit verändert hätte, z.B. auf Arbeit,  meine Stimmung oder so etwas. Erstmal fiel mir nichts ein. Dann fragte er, ob die Streits  mit meinem Mann leichter oder kürzer oder so geworden sind. Und da fiel mir auf, dass wir uns seitdem gar nicht mehr gestritten hatten.

Karneol

Mauro : „Der Druck ist weg. Der Druck, der die ganze Zeit auf mir gelastet hat, ist weg. Ich kann wieder frei atmen. Jetzt weiß ich, dass ich es wirklich schaffe, mit rauchen, Kaffeetrinken und Fleischessen aufzuhören. Was meinst du, wie viel Kraft ich plötzlich in mir habe. Ich weiß erstmal gar nicht, wohin damit.“
Hier war auch eine starke Veränderung der Körperhaltung und des Auftretens, von introvertiert zu extrovertiert, insgesamt zu beobachten.

Biggi P.: Ich habe das Gefühl, dass mir der Karneol gut tut.

Schwarzer Turmalin mit Rosenquarz

Regine L.: An der Schörl-Kette habe ich meine Freude. Ich behalte sie gern.

Onyx

Alexandra T.: “Wenn du willst, dass ich jetzt mit dir rede, dann muss ich den Onyx wieder abnehmen, denn wenn ich den umhabe, dann will ich jetzt aufräumen.”

Rubin

Ela (einzelner Sternrubins, den sie an einem kurzen Lederband trägt):

„Der Rubin ist für mich, wie ein… „Freund“ ist nicht das richtige Wort… wie ein Gefährte. Ich möchte ihn am liebsten immer bei mir haben. Er unterstützt mich. Er bringt mich immer wieder, wenn ich schwanke, in meine Mitte zurück.“

Schungit

Kerstin F.: „Ich habe die Schungit-Kette noch den Tag umgelegt und trage sie. Bin irgendwie durch sie gestärkt und nicht mehr so nachgiebig. Habe mir noch in meine Hosentaschen die Rubine gesteckt…. Es ist ein anderes Gefühl. Ich bin wohl nach außen härter und nicht mehr so weich… Konnte auch zu Hause schneller abschalten, interessiert mich einfach nicht mehr… Danke …“